Der Antriebsmotor für die digitale Transformation

Wie Versicherungen von Crowdtesting für ihre digitale Transformation profitieren

Branchenkenner sind sich einig: Die Digitalisierung von Services, der Einsatz von neuen Technologien und die Schaffung neuer digitaler Vertriebskanäle im Versicherungswesen soll mit innovativen digitalen Produkten dazu dienen, einen Mehrwert bei Kunden zu schaffen. Gleichzeitig sollen Innovationen schnell, kostengünstig und in hoher Qualität ausgeliefert werden. Digitales Testing mit realen Nutzern (Crowdtesting) ermöglicht die Kundensicht auf digitale Produkte einzunehmen und dabei gleichzeitig Aufwände für Testing und Entwicklung zu verringern.

Wie Digitalisierung für Versicherer kundenzentriert vonstatten geht

Crowdtesting entfaltet sein volles Potenzial am Besten in Kombination mit einer nachhaltigen und agilen Digitalisierungsstrategie:

1. Eine Kultur des Innovierens & Experimentierens

Um eine Pionierrolle in der digitalen Transformation der eigenen Versicherungsorganisation einzunehmen, ist Experimentierfreude und Mut unerlässlich. Je mehr Möglichkeiten die Produkt-Teams von Versicherern besitzen, Neues auszuprobieren (z. B. Prototypen neuer Produkte entwerfen), aus Fehlern zu lernen sowie praktische Erfahrungen mit dem Einsatz neuer Technologien zu sammeln (z. B. durch Testing mit realen Nutzern, die Endanwender repräsentieren), desto nutzerfreundlichere Produkte können entwickelt werden.

2. Eine kundenzentrierte Organisations- und Produktkultur

Auf den Endanwender ausgerichtete Produktentwicklung im Versicherungswesen zielt darauf ab, die Komplexität der eigenen Produkte und Angebote zu reduzieren und ein positives Nutzererlebnis zu bieten. Denn heutige Kunden sind eher dazu geneigt, Versicherungsangebote abzuschließen, die verständlich, selbsterklärend, bedarfsgerecht und ohne großen Beratungsaufwand gestaltet sind.

Je einfacher und übersichtlicher die Angebote und digitalen Produkte aus Kundensicht gestaltet sind, desto mehr Prozesse in der Produktentwicklung können jedoch auf der Seite des Versicherers erforderlich sein. Für die Unternehmenskultur der Versicherer bedeutet dies, dass die eigenen Mitarbeiter die Komplexität der digitalen Produktlandschaft und den dahinterliegenden Prozessen beherrschen.

3. Eine datengetriebene Produktkultur:

Bei kundenzentrierter Digitalisierung von Versicherungsangeboten geht es darum, nicht nur Daten zu sammeln, sondern diese entsprechend aufzubereiten und für Verbesserungen der Customer Journey und dahinterliegenden Prozesse zu nutzen. Idealerweise können so genauere Vorhersagen über das Kundenverhalten, individuell zugeschnittene Angebote dem Kunden unterbreitet und neue Kunden-Touchpoints identifiziert werden.

Erfahre, worauf es bei der Digitalisierung in der Versicherungsbranche ankommt in unserem E-Book 'Wie Versicherer von Crowdtesting profitieren'.

Digitalisierung Versicherungen
Crowdtesting Digitale Transformation

Wie Crowdtesting zum Antreiber der digitalen Transformation für Versicherer wird

Beim Crowdtesting prüft eine globale Tester-Community Softwareanwendungen auf einer Vielzahl von Geräten unter realen Nutzerbedingungen (z. B. U-Bahn, Flughafen). Anders als bei konventionellen Testing-Methoden stehen Crowdtester auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten zur Verfügung und agieren in der Regel als Ergänzung zur internen QA. In den Testzyklen nutzen diese eigene Testgeräte (z. B. Desktop, Mobile, IoT etc.) in realer Nutzerumgebung und in realen Szenarien. Dank der Vielseitigkeit der Crowdtester kann in den Testzyklen eine hohe Bandbreite an Situationen und Szenarien abgedeckt werden (z. B. Testen von Telematik-Apps auf der Autobahn). Erfahre mehr über die Vorteile von Crowdtesting in unserer Übersicht.

Crowdtesting ermöglicht zum Antreiber der digitalen Transformation zu werden, weil es folgendes ermöglicht:

  • Neues mithilfe von Tester-Feedback auszuprobieren und aus Fehlern in einem geschützten Rahmen (pre-release) zu lernen (Kultur des Innovierens & Experimentierens)
  • Aus Endnutzersicht Präferenzen und Schwierigkeiten in der Bedienung des Produkts zu identifizieren (Kundenzentrierte Organisations- und Produktkultur)
  • Wertvolle Insights und Daten zu liefern, die für die Softwareentwicklung und Produktvertrieb verwertet werden können (Datengetriebene Produktkultur)

Wie Crowdtesting zu mehr Zufriedenheit bei Versicherungskunden führt

Crowdtesting hilft den Dialog zwischen dem Versicherer und dem Versicherten zu verbessern und gibt den Versicherern die Möglichkeit, ihre Kunden besser kennenzulernen und personalisierte Angebote zu unterbreiten.

Die Erkenntnisse aus den Testingzyklen mit externen Testern können vor allem dazu genutzt werden eine konsistente, nahtlose und kanalübergreifend einwandfreie User Experience der Services und digitalen Versicherungsprodukte zu gewährleisten.

Letztendlich führt der Einsatz aus Nutzersicht getesteter Technologien zu einem schnelleren und reibungsloseren Ablauf im Schadenfall und verschlankt Prozesse. Dies verbessert wiederum das Kundenerlebnis sowie die Kundenzufriedenheit und führt zu mehr Loyalität mit den Produkten.

Erfahre mehr in unserem E-Book 'Wie Versicherer von Crowdtesting profitieren', wie digitale Produkte in welchen Szenarien getestet werden können und welche Ertragssteigerungen mit Crowdtesting nachweislich möglich sind.

„Unsere Fähigkeit, Releases von 10% auf 100% unserer Kunden anzuheben, hat sich deutlich verbessert.“
IT Director (siehe Analyst Report Hobson ROI)