Doron-Reuveni-Web

Doron Reuveni

CEO & Co-Founder

Als Geschäftsführer und Mitbegründer ist Doron Reuveni die treibende Kraft hinter einem der am schnellsten wachsenden Technologie-Unternehmen Neuenglands. Mit seiner klaren Vorstellung von der Zukunft webbasierter und mobiler Anwendungen hat Doron in nur wenigen Jahren zum starken Wachstum des Unternehmens beigetragen, was die finanziellen Mittel sowie Umsatz, Kunden und Mitarbeiter betrifft. Obwohl seine Idee von Softwaretests „in der freien Wildbahn“ über ein Crowdsourcing-Modell 2007 noch sehr radikal war, haben mehr als 1.000 Unternehmen aus aller Welt sie enthusiastisch in ihren Software-Entwicklungsprozess integriert.

In den darauffolgenden Jahren erzielte Doron mit Applause zahlreiche Erfolge, wie Platz 8 in der Forbes-Liste 2013 der vielversprechendsten Unternehmen Amerikas und Platz 16 der 2012 INC 500. Ferner war Doron 2012 unter den Finalisten für die von Ernst & Young vergebene Auszeichnung „Unternehmer des Jahres in Neuengland“.

Mit seiner mehr als 25-jährigen Erfahrung gehört Doron zu den international anerkannten Experten im Bereich der Softwareentwicklung und -prüfung sowie beim Aufbau von Startup-Unternehmen und Unternehmertum. Zuletzt beriet er als CEO und Eigentümer von Re.D Consulting Unternehmen zu Vermarktungsstrategien, Unternehmensführung und Produktplänen. Er unterstützte Startups in der Anfangsphase bei der Kapitalbeschaffung und beriet VCs von Portfoliounternehmen bezüglich Marktausrichtung, Technologie und Managementbewertung. Vor seiner Zeit bei Re.D war Doron SVP of Technology bei Enigma, wo er für Unternehmen wie Ford, Volvo und United Airlines Software-Implementierungen im Wert von mehreren Millionen Dollar durchführte und gleichzeitig effektiv ein globales Team aus professionellen Software-Ingenieuren, Prüfern und Projektmanagern leitete.

Doron ist verheiratet und Vater drei aktiver Kinder. Er unterstützt das Training der Fußballmannschaft seiner Kinder und ist ein begeisterter Skifahrer, Radfahrer und Läufer. Doron ist den Boston Marathon bereits 10 Mal gelaufen und nimmt regelmäßig an Triathlon-Wettkämpfen in den USA teil.