Realtor.com: die gesunde Balance zwischen Qualität und Entwicklungstempo

Jay Selig Jay Selig
Lesezeit Min.
Applause Blog Logo

Die Immobilienplattform Realtor.com hat fünf Testing-Eckpfeiler definiert, die einen gesunden Mittelweg zwischen Qualitätsansprüchen und Entwicklungsgeschwindigkeit gewährleisten.

Diese Woche durften wir im Webinar Farida Budiwarman von Realtor.com begrüßen, die uns berichtet hat, welchen Beitrag sie zur Optimierung der Teststrategie in ihrem Unternehmen leisten konnte.

Farida stellte fest, dass Realtor.com zwar eine hohe Release-Geschwindigkeit und Agilität aufwies, die QA-Abteilung jedoch Mühe hatte, bei diesem hohen Tempo die Qualität aufrechtzuerhalten. Doch durch eine Neubewertung des Test- und Team-Ansatzes des Unternehmens fand Farida einen Weg, kürzere Release-Zyklen zu ermöglichen und zugleich weniger Fehler in die Produktion einzuführen.

Diese fünf Schlussfolgerungen lassen sich aus ihrem Vortrag ziehen:

Verfolge eine Strategie, die zu deiner Unternehmenskultur passt

Es gibt keinen allgemeingültigen Testansatz. Warum nicht? Weil die Funktionsreife sich von Firma zu Firma unterscheidet. Jedes Team weist eine unterschiedliche Anzahl von Personen mit unterschiedlichem Erfahrungs- und Wissensstand auf. In gleicher Weise agieren einige Teams isolierter, während andere in den gesamten Testprozess eingebunden sind.

Mache bei der Umsetzung deiner Strategie Gebrauch von den Stärken und Ressourcen, die dir zur Verfügung stehen. Bleibe dabei am Puls deines Teams und scheue dich nicht, Anpassungen vorzunehmen. Vergiss nicht, dass Veränderungen nicht immer reibungslos vonstattengehen können.

Erkenne und eliminiere Schwachpunkte

Damit Prozesse effizient funktionieren können, muss das Team für Fehler und Versäumnisse zur Rechenschaft gezogen werden können. Es ist leicht, für Ineffizienzen die langsame Automatisierung oder einen Mangel an Ressourcen verantwortlich zu machen. Häufig ist die wahre Ursache jedoch woanders zu finden.

Führe eine objektive Bewertung deines Teams durch, um herauszufinden, ob es am Fehlen klarer Prozesse, falschen KPIs oder der ungeeigneten Teststrategie liegt. Es ist nicht immer einfach, sich die eigenen Defizite einzugestehen, doch wirkliche Veränderungen lassen sich so am schnellsten erzielen. Realtor.com konnte die eigenen Schwachstellen im Rahmen des Transformationsprozess erfolgreich beheben.

Löse dich von verlorenen Kosten

Wenn deine automatisierten Tests langsam, ineffektiv und kostspielig in der Durchführung sind, ist die beste Lösung manchmal, neu anzufangen. Sich die gemachten Fehler und die damit verbundenen, bereits investierten Kosten einzugestehen ist jedoch keine leichte Aufgabe.

Schnelle Fixes und Übergangslösungen mögen kurzfristig Abhilfe schaffen, deine Automatisierungssuite ist hingegen eine langfristige Investition. Stelle sicher, dass deine nächste Automatisierungssuite erweiterbar, skalierbar und "pluggable" ist. Wenn das gewährleistet ist, werden die „sunk costs“ weitaus vertretbarer ausfallen.

Hole dir Hilfe, wo es nötig ist

Die Durchführung von Tests ist viel zu kompliziert geworden, um sie komplett intern zu bewältigen. Du kannst nicht für jeden Testing-Bereich Experte sein, also konzentriere deine Zeit und Ressourcen lieber auf deine Stärken und hole dir für die Bereiche, in denen du weniger versiert bist, externe Unterstützung. Sich qualifizierte Hilfe zu suchen (bzw. diese überhaupt zu finden), ist nicht immer leicht, doch es existieren wertvolle Lösungen wie z. B. Crowd-Tests, die sich nahtlos in bestehende Prozesse integrieren lassen und dein internes Team optimal ergänzen.

Das Gleiche gilt für den Ausbau deiner internen Infrastruktur. Es ist ganz natürlich, etwas so Wichtiges und Unternehmenskritisches nicht in fremde Hände geben zu wollen, doch manchmal sind die besten Lösungen die Open-Source- oder Bezahlvarianten. Auch ein Open-Source-Framework kann die gewünschten Anpassungs- und Kontrollmöglichkeiten bieten.

Begleiche stets deine Schulden

Durch die Aufnahme technischer Schulden werden immer auch Zinsen fällig. Genauso wie es dein Finanzberater dir raten würde, gilt: Je früher du deine Schulden abbezahlst, desto besser. Soll heißen: Mache es von Anfang an richtig. Um etwas auf den Weg zu bringen, sind Investitionen notwendig. Durch übereiltes Handeln erhöht sich die technische Schuld unwillkürlich.

Schnelle Lösungen mögen im Notfall funktionieren, sind auf lange Sicht aber meist nicht tragfähig. Die Konsequenzen sind schmerzhaft und führen lediglich zu einer größeren finanziellen Belastung.

Eine Teststrategie zu entwickeln, die Geschwindigkeits- und Qualitätsaspekte gleichermaßen berücksichtigt, ist keine leichte Aufgabe. Eine solche Strategie erfolgreich zu implementieren ist noch einmal eine ganz andere Herausforderung. Wenn du jedoch die Lehren aus der digitalen Transformation von Realtor.com beherzigst, bist du auf dem richtigen Weg.

Realtor Webinar Resource Image

Agilität & Qualität unter einem Dach mit Realtor.com

Webinar

Entdecke, wie Realtor.com seine Teststrategie umgesetzt hat, indem es gelernt hat, Agilität und Qualität in Einklang zu bringen.

Jetzt Anschauen
Applause Circle Logo